Ruster Impressionen

Schaubilder in Rust wecken Neugier auf Buch

 

Mit zwölf großen Schaubildern in ganz Rust wird derzeit auf den in Kürze erscheinenden Bildband der jungen Ruster Fotografin Patricia Pumpler „Dorf-Impressionen – ein fotografischer Streifzug durch Rust“ Neugier geweckt.

 

Die Schaubilder zeigen Fotos aus dem Buch und wurden auf originelle Weise von Josef Figl montiert, etwa auf einem Wagenrad, auf Sesseln, einem Einkaufswagen oder einer Scheibtruhe. Für das Layout und die Gestaltung des Buches zeichnet der in Rust tätige Grafiker Franz J. Ganser verantwortlich. Die Idee zum Buchprojekt selbst stammt von Bernhard Heinl, dem Koordinator des Jubiläumsjahres „800 Jahre Rust“.

 

Die Erstpräsentation des 288 Seiten starken Bildbandes findet beim kommenden Feuerwehrfest der FF Rust vom 28. bis 30. Juni statt. Ab diesem Zeitpunkt ist das Buch auch käuflich zu erwerben oder per Email unter 800Jahre@rust-im-tullnerfeld.at zu bestellen. (Preis 25,- Euro).

 

Im Bild oben v.l.n.r.:

Freuen sich auf die Präsentation des Ruster Bildbandes „Dorf-Impressionen“: Bernhard und Leona Heinl, Fotografin Patricia Pumpler und Josef Figl